Zur Startseite

Unternehmensmeldungen und Informationen

Erfolgreiches Zertifizierungsaudit
im September 2018

Schon seit 2003 sind wir DIN-zertifiziert.

Dieses Zertifikat frischen wir regelmäßig auf - so auch in diesem Jahr, als wir uns erneut erfolgreich dem Zertifizierungsaudit nach DIN EN ISO 9001:2015 unterzogen haben.

Damit können wir Ihnen schwarz auf weiß belegen, dass wir für die Bereiche Ingenieurdienstleistungen und Herstellung von Werkzeugen sowie Lohnfertigung von Metallteilen ein Qualitätsmanagement eingeführt haben und dieses auch gemäß DIN fortlaufend erfolgreich anwenden.


Nettes Feedback von allen Seiten:
Bericht zum Tag der offenen Tür vom 28.4.2018

Bei schönstem Frühlingswetter durften wir auch in diesem Jahr wieder viele interessierte Besucher zum Tag der offenen Wirtschaft begrüßen – übrigens sogar noch mehr als im bisherigen „Rekordjahr“ 2016. 

Die saubere Halle, unsere modernen Maschinen und die hervorragende technische Vernetzung sorgten nicht nur für so manches Staunen, sondern auch für jede Menge positives Feedback. Das gab es auch vom Remscheider General-Anzeiger, der einen schönen Bericht über unseren Tag der offenen Tür geschrieben hat. 

Wir bedanken uns herzlich für das große Interesse und für die vielen netten Gespräche.

Wir alle hatten großen Spaß und werden 2020 ganz sicher wieder dabei sein!

Und in der Zwischenzeit gibt es hier den Artikel des Remscheider General-Anzeigers zu lesen.


Besuchen Sie uns und schauen Sie uns über die Schulter!

Am 28. April 2018 ist es wieder soweit: Auch in diesem Jahr laden wir Sie ganz herzlich zum Tag der offenen Wirtschaft ein. Kommen Sie vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von unserem Unternehmen und unserer Arbeit. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie hier in unserem Einladungsschreiben. Weiterführende Infos zu „Wirtschaft erleben“ finden Sie unter www.wirtschaft-erleben.net.


Weihnachtsspende und Weihnachtsgrüße

Von Lebkuchen bis Plätzchen und von Raclette bis Gänsebraten: Was wäre die Weihnachtszeit ohne die vielen guten Leckereien? Während wir uns auf kleine und große Festessen und gemütliche Stunden mit unseren Lieben freuen, verzichten wir auch in diesem Jahr wieder auf Weihnachtskarten und Geschenke, um stattdessen zwei Organisationen zu unterstützen, die sich gegen Hunger engagieren.

Der Verein Möhrchen setzt sich dafür ein, dass jedes Kind in offenen Ganztagsgrundschulen und Förderschulen hier in Remscheid ein Frühstück und ein warmes Mittagessen bekommt. Mit der zweiten Spende unterstützen wir – auch in Ihrem Namen – die Remscheider Tafel.

So danken wir Ihnen von Herzen für ein erfolgreiches Jahr voll schöner und spannender Projekte. Ihnen und Ihren Lieben fröhliche Weihnachten, einen reich gedeckten Tisch und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Auf ein gesundes und glückliches 2018 – wir sehen uns!

Herzlichst
Ihr Axel Lukas


Porträt im IHK-Magazin „Bergische Wirtschaft“

Heute haben wir einen besonders schönen Lesetipp für Sie: ein kurzweiliges und spannendes Porträt der Axel Lukas GmbH, das in der Mai-Ausgabe 2017 der Bergischen Wirtschaft erschienen ist.

Von den Anfängen, die „an manche legendären Firmengründungen in den USA erinner(n)“ über die Dinge, die wir von unseren Kunden gelernt haben, bis hin zu unseren Zukunftsplänen gibt es allerlei Interessantes, Unterhaltsames und vielleicht auch Überraschendes.

Wir sagen Danke für den gelungenen Artikel und wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

Zum Artikel


Ein Vierteljahrhundert Axel Lukas GmbH:
Ehrenurkunde der IHK

Zwischen den Feiertagen gab es für uns einen zusätzlichen Grund zu feiern: Am 27. Dezember 2016 wurde die Axel Lukas GmbH stolze 25 Jahre alt.

Auch die hiesige IHK hat an dieses besondere Jubiläum gedacht und uns mit einer Ehrenkunde eine große Freude gemacht. „Eine solch lange Firmengeschichte ist immer ein deutliches Zeichen für Stabilität und Beständigkeit sowie überdurchschnittliches Engagement“, heißt es im Begleitschreiben. Wir möchten ergänzen: 25 erfolgreiche Jahre sind vor allem ein Zeichen für treue Kunden, die uns und unsere Arbeit schätzen. Dafür danken wir Ihnen herzlich!


Ab sofort einsatzbereit: unser neues Bearbeitungszentrum, die DMG MORI, Typ DMC 1450 V

Wir hatten sie Ihnen schon angekündigt und waren selbst ganz gespannt. Auf DMG MORI ist Verlass: Pünktlich zum 01.06.2016 wurde unsere neue Maschine angeliefert. Nun steht sie betriebsbereit in der CNC-Fertigungshalle und wartet auf Ihren Auftrag.

Mehr Infos


Viele Besucher, ein schönes Fest und 1.000 Euro
für den guten Zweck: Wir sagen Danke!

Am diesjährigen Tag der offenen Wirtschaft durften wir uns über besonders viel nette Gesellschaft freuen. Zahlreiche interessierte Remscheider, Kunden und Lieferanten, Nachbarn und Bekannte, Freunde und Familienangehörige schauten vorbei und „knackten“ ganz schnell die Besucherzahlen von 2014.

Das hat natürlich nicht nur uns sehr gefreut, sondern kam auch der Lerose-Stiftung zugute.

Bericht und Bildergalerie


Artikel im Remscheider General-Anzeiger: „Wirtschaft erleben“ mit Werkzeugbau vom Feinsten

„Werkzeugbau vom Feinsten“ leisten wir jeden Tag – und kein bisschen weniger haben wir uns auch für den Tag der offenen Wirtschaft am 21. Mai 2016 vorgenommen.

Der Remscheider General-Anzeiger hat in einem schönen Artikel noch einmal beschrieben, was wir so alles mit Ihnen vorhaben.

Das Lesen lohnt sich natürlich auch dann, wenn Sie nicht dabei sein können. So können Sie nämlich auch „aus der Ferne“ noch etwas mehr über uns und unser Engagement erfahren.


Unternehmensporträt im General-Anzeiger: Stolze Problemlöser

Unsere Kunden nennen uns immer wieder lobend „Allrounder“ und „Problemlöser“. Das macht uns stolz – denn genau das wollen wir sein.

Was uns sonst noch auszeichnet und was uns am Herzen liegt, hat der Remscheider General-Anzeiger wunderbar festgehalten. Wir sagen Danke für diesen schönen Artikel!


Gewinnspiel- und Spendenaktion für die Lerose-Stiftung zum Tag der offenen Wirtschaft

Den Tag der offenen Wirtschaft am 21. Mai 2016 nutzen wir für eine wichtige Spendenaktion.
Seien Sie dabei und machen Sie mit, denn Ihre Unterstützung kommt direkt den Kindern unserer Stadt zugute. Mit nur einem Euro können Sie bereits aktiv teilnehmen!

Zu gewinnen gibt es einen Hotelgutschein für zwei Personen für ein Wunschhotel. Eine Gewinnspielkarte kostet nur einen Euro – und der Erlös geht zu 100 % an die Lerose-Stiftung Remscheid.
Die Karten können Sie bei uns vor Ort am 21. Mai sowie schon jetzt in der Lavazza-Bar im Allee-Center kaufen.

Alle weiteren Informationen zum Gewinnspiel finden Sie hier.
Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung – auch im Namen des Vorstands der Lerose-Stiftung!


Lernen Sie uns kennen – beim Tag der offenen Wirtschaft am 21. Mai 2016

Sie sind herzlich eingeladen! Wir öffnen unsere Türen und haben allerhand mit Ihnen vor: Führungen durch unsere Hallen, eine Spendenaktion und eine Verlosung. Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt.

Alle wichtigen Infos finden Sie hier in unserem Einladungsschreiben.
Informationen zum Tag der offenen Wirtschaft als Event der Remscheider Wirtschaftsjunioren erhalten Sie unter
www.wirtschaft-erleben.net.
Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!


Ab Juni 2016:
Kapazitätserweiterung mit ganz neuen Dimensionen

Um ein völlig neues Teilespektrum zu erschließen, bekommen wir im Juni 2016 eine Portalfräsmaschine des Marktführers DMG MORI, Typ DMC 1450 V – die größte Maschine ihrer Klasse. Damit können wir alle Anwendungen im Werkzeug- und Formenbau im 3-Achs-Bereich für Werkstücke bis 2.000 kg Aufspanngewicht abdecken. Mit den Verfahrwegen von X = 1.450 x Y = 700 x Z = 550 mm gewinnen wir in der räumlichen Dimension bei den Werkstücken rund 80 %, beim Werkstückgewicht 250 %.

Weitere Infos zur Maschine finden Sie hier oder .


Unternehmensporträt im EWR-Journal: Produktionsumstellung mit Vorbildfunktion

Mit der Umstellung auf eine CO2-neutrale Produktion und 100 % Ökostrom haben wir nicht nur in Remscheid für Aufsehen gesorgt und viel positives Feedback von unseren Kunden erhalten. Dem Industriekundenjournal der EWR – „energie & service“ – war unser Umwelt-Engagement sogar einen eigenen Artikel wert. In der Ausgabe 01/2015 gab es darum einen schönen Bericht über die Axel Lukas GmbH zu lesen.

Bericht lesen


Wir stellen um auf CO2-neutrale Produktion

Wenn es um die viel diskutierte Energiewende geht, belassen wir es nicht bei schönen Worten: Wir wollen einen klaren Beitrag leisten und aktiv am Umweltschutz mitwirken. Eine nachhaltige und saubere Produktion liegt uns seit jeher am Herzen – und auch mit unseren Ressourcen möchten wir so verantwortungsbewusst und sorgsam wie nur möglich umgehen.

Ab dem 01.01.2015 verwenden wir für unsere Produktion darum 100 % Ökostrom, der vollständig aus erneuerbaren Energien stammt. Das garantiert unser regionaler Energieversorger, die EWR. Mit ihr haben wir einen Partner gefunden, der ebenfalls für sein soziales Engagement für „unser Remscheid“ bekannt ist.

Als Kunde unterstützen Sie den Umweltgedanken übrigens ganz ohne zusätzlichen Aufwand. In der Praxis ändert sich für Sie nichts durch die klimaneutrale Produktion: Bei Ablauf, Qualität und unseren Angeboten bleibt alles beim Alten. Gemeinsam vermeiden wir von nun an aber jährlich die Entstehung von ca. 45 Tonnen des klimaschädlichen Kohlendioxids (CO2) und leisten einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.


Kapazitätserweiterung im 5-Seiten-Fräsen
ab März 2015

In den letzten Jahren haben wir uns konsequent zu einem Fachbetrieb für die Herstellung von komplexen Geometrien in der Bauteilfertigung entwickelt. Im März 2015 bekommen wir zur Kapazitätserweiterung nun eine neue Hightech-Maschine vom Marktführer DMG MORI, die 2014 als Weltpremiere auf der AMB in Stuttgart für die 5-Seitenbearbeitung vorgestellt wurde. Damit unternehmen wir einen weiteren wichtigen zukunftsorientierten Schritt für eine wirtschaftliche Fertigung, diesmal für Werkstücke bis 350 kg Aufspanngewicht.

Weitere Infos zur Maschine finden Sie hier
oder .


Jetzt neu:
Unsere aktualisierten Prospekte
zum Selbst-Ausdrucken

Unsere Leistungen für Sie kompakt, komprimiert und auf den Punkt: Drucken Sie sich das Wichtigste über das Leistungsangebot der Axel Lukas GmbH einfach direkt selber aus.

Für Rückfragen und Anfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung – die Kontaktinformationen finden Sie auf der Website und natürlich auch im Prospekt.

Faltprospekt und Firmenprofil


Seien Sie bei uns zu Gast
beim Tag der offenen Wirtschaft am 10. Mai 2014

Sie sind herzlich eingeladen, uns bei der Arbeit über die Schulter zu schauen!

Weitere Infos erhalten Sie hier in unserem Einladungsschreiben.

Infos zu dem Event der Remscheider Wirtschaftsjunioren erhalten Sie unter www.wirtschaft-erleben.net.


Lohnsägen: Zukauf eines Metallbandsägeautomaten

Ein weiterer Schritt zu einem noch breiteren Fertigungsspektrum: Seit Dezember 2014 bieten wir Ihnen das Lohnsägen auf unserem neuen Metallbandsägeautomaten an. So können wir Ihre Wunschmaße vom Einzelteil bis hin zur Serie umsetzen – flexibel, schnell, exakt und zuverlässig.

Druckversion


Artikel zur Geschäftserweiterung im Remscheider General-Anzeiger

Eine komplett neu errichtete CNC-Fertigungshalle und zwei neue CNC-Fräsmaschinen: Die Axel Lukas GmbH bekennt sich klar zur Innovation und zum Standort Remscheid. Der Artikel im Remscheider General-Anzeiger erläutert die Geschäftserweiterung.

RGA-Artikel als PDF-Version ansehen


Neues Geschäftsfeld ab 01.01.2013:
Übernahme der Schleiferei
von der Max Rauhaus GmbH & Co.KG

Damit wir unser Leistungsangebot noch besser auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden können, haben wir als ideale Ergänzung zu unserer spanenden Fertigung die Schleiferei der Max Rauhaus GmbH & Co.KG übernommen.

Selbstverständlich haben die Mitarbeiter ihre Arbeitsplätze behalten – sie sorgen auch weiterhin für die überregional bekannte Qualität, Zuverlässigkeit und besten Service.

So haben wir nicht nur die Produktion der Schleiferei erworben und das Fertigungsspektrum mit dem Außenrund-, Innenrund- und Flachschleifen für unsere Kunden deutlich erweitert: Nun können wir auch auf jahrzehntelanges Fachwissen zurückgreifen.

Druckversion


10 Jahre erfolgreiche Ausbildung (2003-2013)

Ein Traditionsbetrieb mit Ausbildungstradition: Wir sind stolz, seit mittlerweile über 10 Jahren Nachwuchs-Fachkräfte auszubilden. Ob Vollzeit- oder Teilzeitausbildung, Azubi oder Azubine – für uns ist Ausbildung eine Herzensangelegenheit.


Unsere neu errichtete CNC-Fertigungshalle

Neben unserer Werkhalle entstand zum November 2012 unsere neu geplante CNC-Fertigungshalle: So haben wir 680 qm zusätzlichen Raum für mehr Produktivität geschaffen. Dank umfangreicher Schallschutzmaßnahmen schonen wir seitdem das Gehör unserer Mitarbeiter und Nachbarn und auch die Umwelt gleichermaßen. Durch die Umsetzung der neuesten Wärmeschutzverordnung und die helle Konzeption der Produktionshalle sparen wir zudem deutlich an Energie und setzen so ein weiteres Zeichen für den Umweltschutz.

Sehen Sie hier die Chronik ihrer Entstehung.


Dokumentation »Frauen im Männerberuf«

Die Ausbildung von Fachkräften liegt uns als regionalem Traditionsbetrieb natürlich ganz besonders am Herzen. 2010 war das ZDF bei uns zu Gast, um unsere Auszubildende Stella zu begleiten. Als alleinerziehende Mutter hat Stella bei uns eine Teilzeitausbildung absolviert – ein Ausbildungsmodell, das wir ihr im Sinne der Kinder- und Familienfreundlichkeit gerne angeboten haben.


Ausgezeichnet für Kinder- und Familienfreundlichkeit

Beste Arbeitsbedingungen sind uns ausgesprochen wichtig. Schließlich profitieren Arbeitnehmer, Arbeitgeber und auch Kunden gleichermaßen von motivierten Mitarbeitern, die sich bei der Arbeit wohlfühlen.

Diese Überzeugung schlägt sich bei uns überall nieder – in der Gestaltung unserer Produktionshalle genauso wie in der familienfreundlichen Ausrichtung der Arbeit, z. B. durch flexible Arbeitszeiten.

So wurde die Axel Lukas GmbH schon 2008 für ihre Kinder- und Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. Eine Anerkennung, die uns wirklich stolz macht, und uns anspornt, auch weiterhin das Wohl unserer Mitarbeiter in den Mittelpunkt zu stellen.